Suche
  • Diözese St. Pölten

Auf Gott im Nächsten hören

Der Synodale Prozess: Sendung


Als getaufte Christ und Christinnen sind wir Gesendete in dieser Welt. Das Schöne dabei ist: Wir sind gemeinsam unterwegs. Die Vielfalt der Wege war in der Geschichte der Kirche von Anfang an befruchtend, sorgte aber gleichzeitig für manchen Konfliktstoff. Wo alle Seiten gut aufeinander hören, geht es auch gut weiter. Unter diesen Vorzeichen hat Papst Franziskus den Synodalen Prozess initiiert.


An diesem Abend erzählen ausgewählte Menschen von ihrem Lebensweg als Christ und Christin bei einem "World Café". Diese Methode macht es besonders gut möglich ins Gespräch zu kommen und gleichzeitig die Spuren der Geistkraft Gottes im eigenen Leben zu entdecken. Dabei lassen wir uns von folgenden Fragen leiten:

  • Wo hat sich Gott in meinem Leben gezeigt?

  • Was hat das bewirkt im Blick auf meine Berufswahl? ... meine Lebensprinzipien? ... meine Lebensform?

  • Wie erfahre ich Gott jetzt?

  • Was heißt es für mich heute, auf diesen Gott zuzugehen und mit ihm täglich neu aufzubrechen?



Referent und Referentinnen:

Mag. Gerhard Gruber Moderator im Pfarrverband St. Josef, Waldviertel

Mag. Karl Rottenschlager Theologe und Sozialarbeiter. Gründer und langjähriger Geschäftsführer von Emmaus St. Pölten

Anna Rosenberger Diözesanvorsitzende der Katholischen Frauenbewegung St. Pölten

Generaloberin Sr. Franziska Bruckner Generaloberin der Gemeinschaft der Franziskanerinnen Amstetten, Vizepräsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, Vorsitzende der Regionalkonferenz der Frauenorden in der Diözese St. Pölten


Zusatzinformation: Die Teilnahme findet im Rahmen des "Synodalen Prozesses" statt und ist daher kostenlos!


Information und Anmeldung: bis Mi. 08.05.22



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen