wonderme_skizze.png

Synodenfreitag

 

Was ist der Synodenfreitag?

Gemeinsam Unterwegssein bedeutet miteinander zu sprechen und neue Formen des Miteinanders auszuprobieren. Ein solches Experiment ist der „Synoden-Freitag“. An den Freitagen der Fastenzeit (außer Karfreitag) laden Mitglieder des Ressortleitungskreises der Diözese St. Pölten von 15 bis 16 Uhr zu Online-Gesprächsrunden ein, in der über vorgegebene Themenbereiche wie Gemeinschaft, Teilhabe, Sendung, Tauferneuerung oder über eigene Themen gesprochen werden kann.

Für wen ist er gedacht?

Der Synodenfreitag ist für alle Menschen in der Diözese St. Pölten offen, wenngleich an jedem Freitag eine bestimmte Zielgruppe zusätzlich besonders eingeladen ist.

 
rzx_20211008_195217.jpg

Wie kann ich teilnehmen?

Die Online-Gesprächsrunden finden über wonder.me statt. Einfach dem Link unten folgen - und los geht es, ohne Installation oder Anmeldung.

 

Wie läuft der Synodenfreitag ab?

  • Jeweils am Freitag ab 14.45 Uhr gibt es eine Einführung in die technische Benutzung von wonder.me und Hilfestellung für Fragen zur Handhabung.

  • Ab 15 Uhr startet der Synodenfreitag mit einem Impuls. Anschließend entscheidet jede/jeder Teilnehmende für sich, in welche Gesprächsgruppe er/sie sich begibt, sich gemeinsam austauschen möchte oder in welche anderen Gruppen er/sie sich einbringen mag.

  • Vor 16 Uhr werden die Möglichkeiten erklärt, etwas aus dieser synodalen Erfahrung dem Synodalteam mitzuteilen.

 

Termine

Der Synodenfreitag ist für alle Menschen in der Diözese St. Pölten offen,

Ladies

4. März 2022, 15 Uhr

An diesem Tag sind insbesondere Frauen aus allen Gruppen, Pfarren und Gemeinschaften eingeladen.

MitarbeiterInnen kategorialer Seelsorge

11. März 2022, 15 Uhr

Seelsorge in Betrieben, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Gefängnissen, über das Telefon, im Umgang mit Beeinträchtigten, Armen, Schwachen, Kranken oder Notleidenden? An diesem Tag sind die SeelsorgerInnen in kategorialen Bereichen besonders eingeladen.

Ehren- und Hauptamtliche in den Pfarren

18. März 2022, 15 Uhr

Verantwortlich in der Pfarrseelsorge, der Pfarre, für das Gebäude oder den Blumenschmuck? An diesem Tag sind MesnerInnen, PfarrsekretärInnen, PfarrhaushälterInnen, KirchenpflegerInnen, Priester, PastoralassistentInnen, Diakone usw. besonders eingeladen.

Gemeinschaft und Beziehung

25. März 2022, 15 Uhr

Ehepaare, Familien, Ordensangehörige, Aktive in Bewegungen und Gemeinschaften. An diesem Tag sind diese Personen besonders eingeladen.

Kinder und Jugendliche

1. April 2022, 15 Uhr

An diesem Tag sind Kinder und Jugendliche sowie MitarbeiterInnen in Kinder- und Jugendpastoral besonders eingeladen.

Pfarrgemeinderäte und ReligionslehrerInnen

8. April 2022, 15 Uhr

ReligionslehrerInnen und Pfarrgemeinderäte sind an diesem Tag besonders eingeladen.